Tiere

Tiere brauchen Raum, Nahrung und Ruhe zum Leben. In der dichtbesiedelten Agglomeration Luzern sind das hohe Anforderungen, denn intakte Lebensräume werden immer rarer. 

Der Wald auf dem Sonnenberg gehört von seiner Lage auf dem Rücken des Sonnenbergs her typologisch zu den Voralpen. In diesem Wald finden Feldhasen, Füchse, Marder und Rehe, aber auch Eichhörnchen und viele weitere Tiere ihren Lebensraum. Auch die Welt der Vögel ist auf dem Sonnenberg äusserst artenreich, genauso wie jene der Klein- und Kleinsttiere (Insekten etc.)

Das Nebeneinander zwischen den Anliegen der Natur und jenen der erholungssuchenden Menschen stellt auf dem Sonnenberg eine ganz besondere Herausforderung dar. Die Gemeinde Kriens versucht, dies in einem Nutzungs- und Erholungskonzept festzuhalten.
> Download (PDF)

Dort ist festgehalten, wo sich die insbesondere den Tieren vorbehaltenen Lebensräume befinden. Regeln lässt sich das aber im Detail nicht. Letztlich ist es immer der gesunde Menschenverstand, der den besten Weg weist. Als Faustregel gilt: Der Mensch ist in der Natur zu Gast, die Tiere sind dort zu Hause.

Danke, wenn Sie den Tieren auf dem Sonnenberg mit Respekt begegnen.

Aktuell

Seit anfang November ist die Sonnenbergbahn nach einem goldenen Herbst im Winterschlaf. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen wieder für die neue...

Weiterlesen

Im Dachgeschoss der Bergstation der Sonnenbergbahn wurde am Freitag ein neuer Eventraum eingeweiht. Die Realisierung des Raums wurde durch zwei Gönner...

Weiterlesen

Die nostalgische Standseilbahn auf den Sonnenberg ist gut unterwegs. Die erneute Rekordfrequenz bei den Passagierzahlen und den erreichten...

Weiterlesen

Termine

Termine 2017
>> Flyer

Saisonstart, 14. April 2017
>> Flyer

Osternestli-Suche Ostersonntag, 16. April 2017
>> Flyer

B-Sides Festival 
15. - 17. Juni 2017

Broadway Variété 
29. Juni - 29. Juli 2017

Kinder-Herbstfest 10. September 2017
>> Bildergalerie

Fusszeile