Spechtbaum

Direkt beim grossen Spielplatz steht ein alter Baum. Seine Wurzeln versorgen ihn nicht mehr mit Wasser. Wenn er heute trotzdem noch da steht, dann deshalb, weil Spechte darin eine neue Heimat gefunden haben.
Die Vogelfamilie der Spechte enthält 28 Gattungen und mehr als 200 Arten. Die Spechte sind gestreckt gebaute Vögel mit starkem, geradem, kantigem Meisselschnabel, der besonders bei den Echten Spechten (Picinae) fast so lang wie der Kopf ist. Der Schädel weist spezielle Anpassungen auf, die dazu dienen, Erschütterungen zu dämpfen, beispielsweise eine federnde Verbindung zwischen Schnabel und Hirnschädel. Die dünne, platte und hornige Zunge ist weit vorstreckbar und besitzt kurze Widerhaken am Ende. Wenn Spechte mit Kraftaufwand und Ausdauer gegen Baumstämme klopfen, wollen sie damit das Holz zerspanen, um Futter zu finden, Nisthöhlen «zimmern» oder ihr Revier markieren, um Geschlechtspartner anzuziehen.

Aktuell

Die nostalgische Standseilbahn auf den Sonnenberg ist gut unterwegs. Die erneute Rekordfrequenz bei den Passagierzahlen und den erreichten...

Weiterlesen

An Ostern startet die denkmalgeschützte Sonnenbergbahn in die nächste Saison. In den Wintermonaten mussten Unterhaltsarbeiten am Bahntrassee...

Weiterlesen

Am Sonntag, 11. September 2016 findet auf dem Sonnenberg das traditonelle Kinder-Herbstfest statt. Zum kindergerechten Programm gehört auch Jolanda...

Weiterlesen

Termine

Termine 2017
>> Flyer

Saisonstart, 14. April 2017
>> Flyer

Osternestli-Suche Ostersonntag, 16. April 2017
>> Flyer
>> Bildergalerie

B-Sides Festival 
15. - 17. Juni 2017

Broadway Variété 
29. Juni - 29. Juli 2017

Kinder-Herbstfest 10. September 2017
>> Flyer
>> Bildergalerie

Fusszeile